Heilpädagogischer Fachdienst und Fachberatung

Der Fachdienst für Einzelintegration beinhaltet die Förderung, Beratung und Unterstützung von beeinträchtigten Kindern, deren Eltern und der MitarbeiterInnen der Einrichtung durch eine Heilpädagogin.

Diese kommt für eine bestimmte Stundenzahl in Kita oder Schule, um das betreffende Kind zu fördern und ihm bei der Bewältigung seiner Schwierigkeiten zu helfen, sowie die anderen Kinder der Gruppe und das Fachpersonal für die spezielle Situation zu sensibilisieren.

Zu den Aufgaben des Heilpädagogischen Fachdienstes gehören u. a. die Einzelförderung in und außerhalb der Gruppe, Förderung in Kleingruppen, die Gestaltung von individuellen Rahmenbedingungen, die Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten und die Erstellung eines Förderplans.